Sonntag, 20.05.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



16. Deutscher Schlauchlinertag & 7. Deutscher Reparaturtag

Die Highlights der Sanierungsbranche werden in Kassel geboten

Mit dem 16. Schlauchlinertag und dem 7. Reparaturtag geht am 24. und 25. April 2018 ein Branchen-Highlight in seine nächste Auflage: Was hat sich getan, was entwickelt sich – das sind die Fragen, die sich die Teilnehmer an der zweitägigen Veranstaltung im Kongress Palais in Kassel stellen. Neben einem Mix aus Theorie und praxisnahen Vorführungen geben die begleitenden Fachausstellungen einen Überblick über Materialien und Verfahren.

In diesem Sinne bietet der zentrale Treffpunkt der Sanierungsbranche auch in diesem Jahr wieder ein fachliches Update für Planer, Auftraggeber und Mitarbeiter von Sanierungsfirmen, die sich fit machen wollen für die Anforderungen, welche die Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur fordert – davon sind Organisator Dr.-Ing. Dipl.-Math. Igor Borovsky, 1. Vorsitzender der Technischen Akademie Hannover e.V. (TAH) und Geschäftsführer des Verbandes Zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme e. V. (VSB), Dipl.-Ing. Franz Hoppe, lange Jahre in verantwortlicher Position bei der Hamburger Stadtentwässerung tätig, und Dipl.-Ing Michael Hippe, Vorstandsvorsitzender des Verbandes Zertifizierter Sanierungsberater für Entwässerungssysteme e. V. (VSB), überzeugt.

http://tmkom.de/die-highlights-der-sanierungsbranche-aus-erster-hand/

Quelle: EM / Thomas Martin Kommunikation, Wuppertal



 || zurück...

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe