Dienstag, 27.09.2016
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Schlagzeilen
VCI tritt „Nitric Acid Climate Action Group” bei
[27.9.2016] Umweltministerium und Chemieverband wollen klimaschädliche Lachgas-Emissionen stoppen  || mehr...
Entwurf des Energie- und Stromsteuergesetzes gefährdet Blockheizkraftwerke der Abwasserentsorger
[27.9.2016] BDEW kritisiert Einschränkungen bei der Stromsteuerfreiheit  || mehr...
Einwegpfand stärkt Recyclingkreislauf
[26.9.2016] Forum PET nimmt Stellung zum Verpackungsgesetz  || mehr...
Plan ohne Kontur
[26.9.2016] Bundesverband Erneuerbare Energie kritisiert den Klimaschutzplan 2050  || mehr...



Topthemen aus dem ENTSORGA-Magazin September 2016 (08/09_2016)

Foto: M. Boeckh

Bremsassistent soll für mehr Sicherheit sorgen: Unfallfreies Fahren bleibt wohl eine Vision
Die Zahl furchtbarer Auffahrunfälle, bei denen Lkw ursächlich beteiligt sind, scheint in diesem Jahr so groß wie lange nicht mehr. Es stellt sich die Frage nach den Gründen und vor allem nach Möglichkeiten, diese Gefahrenquelle auszuschalten. Das ENTSORGA-Magazin sprach zu diesem Thema mit Dr. Andreas Schwarzhaupt, Leiter der Fahrerassistenzsysteme Serienentwicklung, mit Dipl.-Ing. Kay Morschheuser, Leiter der Nutzfahrzeuge Unfallanalyse, und Ingo Scherhaufer, Leiter Aktive Sicherheit bei Mercedes-Benz Lkw.  || mehr...

Foto: VDA
Foto: Jürg Gerber
Foto: VDA
Foto: Jürg Gerber

Urbane Logistik ohne Emissionen: Vorschau auf die 66. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover
Gleich drei Fachkongresse der ‚New Mobility World logistics’ widmen sich auf der 66. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover den Themen, wie Menschen und Waren zukünftig effizient und ressourcenschonend im urbanen Raum transportiert werden.  || mehr...

Schritt für Schritt gereinigt: Vierstufiges trockenes Abgasreinigungskonzept mit hoher Abscheideleistung
In einem Wettbewerb für eine neue Müllverbrennungsanlage in der Schweiz hat das Ingenieurbüro Wandschneider + Gutjahr, Hamburg, ein Abgasreinigungskonzept entwickelt. Dabei standen eine hohe Abscheideleistung und die wirksame Einbindung in die energetische Optimierung der Gesamtanlage im Vordergrund. Sie ist seit Mai 2015 in Root bei Luzern offiziell in Betrieb.  || mehr...

Foto: Ometa
Foto: M. Boeckh
Foto: Ometa
Foto: M. Boeckh

Abfälle vermeiden lohnt sich: Modellprojekt ermittelt Ressourceneffizienz-Potentiale bei der Metallzerspanung
Bei der spanenden Bearbeitung metallischer Werkstücke werden Vollöle und Kühlschmierstoffemulsionen – so genannte Bearbeitungsöle – eingesetzt. Die verbrauchten Öle enthalten oftmals Schadstoffe und müssen deshalb als gefährliche Abfälle deklariert und entsorgt werden. Sie zu vermeiden ist ein lohnendes Beispiel für produktionsintegrierten Umweltschutz (PIUS).  || mehr...

Betriebskosten verflüchtigt: Vakuumverdampfer reinigt Industrie-Abwässer
Mit intelligenter Aufbereitung von Industrieabwässern, die bei der Produktion und der Teilereinigung entstehen, können enorme Kosten eingespart werden, vor allem, wenn die Anlagenbetreiber auf das Prinzip der Kreislaufführung setzen. Die Vakuumtechnologie kann hierbei eine entscheidende Rolle spielen.  || mehr...



 
Anzeigenschluss der kommenden Ausgabe 10_2016: 21.09.2016
Erscheinungstermin: 12.10.2016
Das sind die Top-Themen der kommenden Ausgabe:


+ Der Brexit und die Folgen für die Entsorgungswirtschaft

+ Kunststoff-Recycling (PVC-Fenster, PET, Verpackungen)

+ Software-Lösungen für die Umwelt- und Entsorgungswirtschaft

+ Energieeinsparpotentiale

+ E-Schrott-Recycling

+ Energiegewinnung aus Abwasser



    Besuchen Sie uns auf der Internet-Plattform XING und diskutieren Sie mit uns aktuelle Themen wie
    => Privatisierung % Rekommunalisierung
    => Kunststoffrecyling
    => Wertstoffe & Biomüll
    => Recyclingwirtschaft und Energiewende
    => Alles im Forum Umweltwirtschaft auf XING

    Ein Angebot der
    zur dfv Mediengruppe