Montag, 26.06.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Januar/Februar 2010

Ökologische Wasserspiele - Grauwasser-Recycling mit zweifacher Wassernutzung
[27. Februar 2010, Michael Bunkus]
Eine Kombination aus Wärmerückgewinnung und Grauwasserrecycling schont nicht nur die Ressource Wasser, sondern mindert auch den Bedarf an Heizenergie. Zwei Beispiele aus Hamburg und Ludwigsburg zeigen Wege auf, gleich mehrfach Kosten zu sparen.  || mehr...

Kommunale Herkules-Aufgabe: Enormer Sanierungsbedarf in Bayerns Kanälen
[26. Februar 2010, Heinz-Wilhelm Simon]
Knapp 16 Prozent der öffentlichen Abwasserkanäle in Bayern sind sanierungsbedürftig. Hierfür müssten in den nächsten fünf Jahren mindestens 3,6 Mrd. Euro aufgebracht werden, ein kaum finanzierbarer Kraftakt für die Kommunen des Freistaats.  || mehr...

Grundwasser wird in situ gereinigt - Neuartiger Bioreaktor erfüllt die Erwartungen
[26. Februar 2010, Hans Joachim Schmitz]
Seit den späten 90er-Jahren werden passive Reinigungsverfahren angewendet, die eine Abkehr von der energieaufwändigen, konventionellen Grundwasserbehandlung durch Pump and Treat bedeuten. Auf dem Standort einer ehemaligen Teerfabrik, deren Grundwasser massiv mit Teeröl (BTEX und PAK) belastet ist, wird seit zweieinhalb Jahren ein neuartiger Bioreaktor in Verbindung mit einem Funnel-and-Gate-System erprobt.  || mehr...

Gelber Zankapfel: Kommunale Spitzenverbände und Privatentsorger streiten um die Gelbe Tonne
[25. Februar 2010, Christa Friedl]
Die Gelbe Tonne steht weiter schief. Ein gutes Jahr nach Inkrafttreten der 5. Novelle der Verpackungsverordnung sind Mauscheleien, Intransparenz und fragwürdige Zahlenspiele bei der Getrenntsammlung nicht seltener geworden. Kommunen und Wirtschaft suchen nach neuen Lösungen für altbekannte Probleme.  || mehr...

Ausverkauf droht: Schwierige Zeiten für das Aluminium-Recycling
[24. Februar 2010, Erich Oetinger]
Für die deutsche Aluminiumrecycling-Industrie war 2009 ein sehr schwieriges Jahr. Ausgehend von der extrem geringen Produktion im 1. Quartal 2009 hat sich die Auslastung der Schmelzwerkskapazitäten zwar verbessert, liegt aber im mehrjährigen Vergleich noch weit unter „normal“. Der Vorsitzende des Verbandes der Aluminiumrecycling-Industrie (VAR) Erich Oetinger skizziert die gegenwärtige Situation.  || mehr...

Kommunikation verbessert - Digitale Archivierung in einem Entsorgungsbetrieb
[23. Februar 2010, Mechthilde Gruber]
Täglich bis zu hundert Abfall-Anlieferungen unterschiedlichster Stoffe muss die Peter Fink GmbH ordnungsgemäß dokumentieren. Jährlich fallen dafür rund 70.000 Belege an, die der Dachauer Entsorgungsdienstleister heute in einem zentralen Dokumenten-Pool archiviert. Ein abteilungsübergreifender Workflow sorgt für die schnelle Bearbeitung von Eingangsrechnungen.  || mehr...

Kombination von Ultraschall und Ozon - Desinfektionstechnik zur Ertüchtigung von Tropfkörper-Kläranlagen
[22. Februar 2010, Ulla Pöschl]
Durch die Kombination von Ozon mit Ultraschall kann eine kostengünstige Desinfektion von Kläranlagenabwasser, eine Eliminierung von schwer abbaubaren endokrin wirkenden Substanzen, sowie eine nachträgliche Ertüchtigung von kleinen Tropfkörper-Kläranlagen realisiert werden.  || mehr...

Geschlossener Datenkreislauf - Kanalinformationssystem zur Verwaltung von Inspektionsdaten
[22. Februar 2010, Arno Jugel]
Ein großes Thema für den Betrieb von Abwasserkanalnetzen ist – vor der Sanierung und baulichen Instandhaltung – die optische Inspektion. Die dabei entstehenden Daten sind das Grundwissen für den systematischen Werterhalt der Abwasseranlagen. Es gilt also, die optimale Lösung zu finden, um eben diese Inspektionsdaten umfassend zu nutzen.  || mehr...

Damit’s im Kanal „richtig läuft“ - 23. Lindauer Seminar ‚Praktische Kanalisationstechnik’ 2010
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Vor dem Hintergrund eines grundlegend neu strukturierten Wasserrechts richtet die JT-elektronik GmbH, Lindau, am 4. und 5. März 2010 das 23. Lindauer Seminar ‚Praktische Kanalisationstechnik – Instandhaltung von Kanalisationen’ aus.  || mehr...

Close-fit im Abwasserrohr - Grabenlosen Sanierung mit Swagelining
[22. Februar 2010, Jürgen Allmann, Dipl.-Ing. Philipp Singer]
In Berlin-Neukölln, Ortsteil Rudow, sollte eine alte Abwasser-Graugussleitung DN 1.000 Millimeter der Berliner Wasserbetriebe (BWB) saniert werden – bei einer möglichst geringen Einschränkungen für die Anwohner.  || mehr...

Perfide und effizient - Zeugnisse der deutsch-deutschen Teilung im Untergrund
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Die Historie der deutsch-deutschen Teilung wird im Wasser-Museum Berlin (Museum im Wasserwerk, Müggelseedamm 307, www.museum-im-wasserwerk.de) aufgearbeitet.  || mehr...

Plädoyer für die Wertstofftonne - Potentiale und Chancen der Kreislaufwirtschaft
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Veolia Umweltservice fordert die Bundesregierung auf, deutlich höhere Recyclingquoten vorzuschreiben, als dies die europäische Abfallrahmenrichtlinie vorsieht, die 2010 in Deutschland umgesetzt werden soll. Eine weltweite Studie zum globalen Markt für Sekundärrohstoffe weist den Weg.  || mehr...

Klebstoff für den Staub - Eine spezielle Salzmischung soll die Luft verbessern
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Baden-Württemberg geht einen neuen Weg bei der Bekämpfung der Luft-Schadstoff-Belastung. Die Landeshauptstadt Stuttgart startete im Januar einen durch die Landesanstalt für Umwelt, Messung und Naturschutz Baden Württemberg (LUBW) begleiteten Versuch zur Feinstaubbekämpfung mit Calcium-Magnesium-Acetat (CMA).  || mehr...

Melderegister ist online - Neues Batteriegesetz nimmt Hersteller in die Pflicht
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Am 1. Dezember 2009 trat das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Batterien und Akkumulatoren (Batteriegesetz, BattG) in Kraft und löste die geltende Batterieverordnung ab.  || mehr...

Sackaufreißer schont den Inhalt - Gewinnung von Rohstoffen aus dem Hausmüll
[22. Februar 2010, Dipl.-Ing. Reiner Hungermann]
In der Regel wird der Großteil des Hausmülls in Säcken und Tüten gesammelt und anschließend in die Tonne geworfen. Daher gilt es, den Inhalt aus den Säcken herauszuholen, ohne diese zu zerkleinern. Dafür ist ein Sackaufreißer mit Aufgabebunker die richtige Maschine.  || mehr...

Schreddern im Labor - Müllzerkleinerung für Laboruntersuchungen
[22. Februar 2010, Cora Bethke]
Abfalldeponien nehmen zur Qualitäts- und Prozesskontrolle fortlaufend Untersuchungen von Müllproben vor. Diese müssen für eine reibungslose Analyse zunächst zerkleinert und homogenisiert werden. In der Praxis führt dies allerdings zu einigen Schwierigkeiten, die ein Laborschredder vermeiden möchte.  || mehr...

Sortierung per Induktion - Durchbruch in der Rückgewinnung von Drähten
[22. Februar 2010, Dr.-Ing. Ulrich Kohaupt]
Die Rückgewinnung von Drähten aus Schreddermaterial oder Elektronikschrott konnte durch eine Entwicklung der Steinert Elektromagnetbau aus Köln deutlich verbessert werden.  || mehr...

Leben im Plastikzeitalter - Ein Kinofilm beschäftigt sich mit den Schattenseiten der Plastik-Gesellschaft
[22. Februar 2010, Martin Boeckh]
Nach der Steinzeit, der Bronze- und der Eisenzeit leben wir heute im Plastikzeitalter. Wie sehr unser Alltag durch Kunststoffprodukte bestimmt wird, zeigt sich im Laufe eines Films immer wieder, wenn Familien in Europa, USA, Japan und Indien all ihre Habseligkeiten aus Plastik vor der Tür ihrer Häuser für den Regisseur aufeinanderstapeln.  || mehr...

Noch ein weiter Weg - Klimaschutz durch Abfallwirtschaft
[22. Februar 2010, Heinz-Wilhelm Simon]
Fast ein Viertel aller seit 1990 in Deutschland vermiedenen Treibhausgas-Emissionen gehen auf das Konto der Abfallwirtschaft. Das Potential ist längst noch nicht ausgeschöpft.  || mehr...

Strom von der Deponie - Photovoltaik liefert umweltfreundliche Energie
[22. Februar 2010, Martin Boeckh, Natalie Dechant]
Auf der ehemaligen Mülldeponie Hohberg bei Pforzheim entstand die größte Photovoltaikanlage der Region. Über die Anlage wird aus Sonnenenergie Strom erzeugt und ins Netz eingespeist.  || mehr...

Biogas mit langer Tradition - IFAT China 2010 in Shanghai
[22. Februar 2010, Natalie Dechant]
Die Messe München International (MMI), Organisator der Ifat China, und die Messegesellschaft Shanghai ZM International Exhibition Co., Ltd., Organisator der China EPTEE + CWS Show for Water, Air, Waste, Energy and Recycling, veranstalten vom 5. bis 7. Mai 2010 mit der IFAT China + EPTEE + CWS eine gemeinsame Messe im Shanghai New International Expo Centre (SNIEC).  || mehr...

Ausgeglichene Bilanz - Rückblick auf die Berliner Abfallwirtschafts- und Energiekonferenz 2010
[22. Februar 2010, Heinz-Wilhelm Simon]
Die Befürchtung von Überkapazitäten bei der Abfallverbrennung ist unbegründet. Der Markt wird dafür sorgen, dass unrentable Anlagen stillgelegt oder gar nicht erst gebaut werden.  || mehr...

Im Zeichen des Wasserrechts - 24. Oldenburger Rohrleitungsforum 2010 mit Rekordbeteiligung
[22. Februar 2010, Dipl.-Ing. Ulrich Winkler]
Das 24. Oldenburger Rohrleitungsforum lockte mit 3000 Besuchern so viele Fachleute wie nie zuvor nach Oldenburg.  || mehr...

Second-Hand-Maschinen im Angebot - 16. Resale 2010 in Karlsruhe:
[22. Februar 2010, Natalie Dechant]
Vom 21. bis 23. April 2010 findet in Karlsruhe zum 16. Mal die Internationale Leitmesse für gebrauchte Maschinen und Anlagen statt. Die Veranstalter erwarten mehr als 500 Aussteller und rund 10.000 Besucher aus 110 Ländern.  || mehr...

Baumaschinenbranche fordert verschärfte Abgaswerte - bauma 2010 in München
[22. Februar 2010, Natalie Dechant]
In den Hallen und auf dem Freigelände der Neuen Messe München werden auf einer Rekordfläche von mehr als 555.000 Quadratmetern vom 19.bis 25. April 2010 die neuesten Produkte der internationalen Bau-, Baustoff- und Bergbaumaschinenindustrie präsentiert.  || mehr...

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe