Montag, 21.08.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Der Ernstfall ist eingetreten - Das Defizit an Behandlungskapazitäten ist nicht mehr auszugleichen

Gleichgültig ob nun für vier oder sieben Mio. Tonnen keine Behandlungsanlagen vorhanden sind: Die gesetzliche Vorgabe, ab dem 1. Juni 2005 keine unbehandelten Abfälle mehr zu deponieren, kann in vielen Regionen Deutschlands nicht eingehalten werden. Deshalb ist es dringend notwendig, dass sich Bund und Länder schnellstens auf gesicherte und einheitliche Regelungen für den Übergang verständigen.
26.12.2003 Von flächendeckender Entsorgungssicherheit in der Bundesrepublik ab dem 1. Juni 2005 kann keine Rede sein. Im schlimmsten Fall wird es für über sieben Mio. Tonnen beseitigungspflichtigen Abfall keine Behandlungskapazitäten geben...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Deutsche Projekt Union GmbH (DPU), BKB Aktiengesellschaft, E.ON Energie, Prognos AG
Autorenhinweis: Heinz-Wilhelm Simon


Autor: Heinz-Wilhelm Simon 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 4
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe