Samstag, 21.10.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Reisen auf Gleisen - Möglichkeiten des Abfalltransports auf der Schiene

Die steigende Verkehrsleistung, die Lkw-Maut, die Verkehrs- und bisweilen auch die Umweltbelastung haben die Akteure der Wirtschaft sensibilisiert, alternative Transportmittel in ihre Überlegungen mit einzubeziehen. Dies gilt auch für die Kreislauf- und Abfallwirtschaft, in der insbesondere der Verkehrsträger Schiene an Bedeutung gewinnt. Die Abteilung Entsorgungslogistik des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML entwickelt in Forschungs- und Industrieprojekten Logistik- und Entsorgungskonzepte, die den Ansprüchen der Branche gerecht werden sollen.
28.12.2003 Lineare Entsorgungswege zur Beseitigung von Abfällen werden immer häufiger durch komplexe Kreislaufwirtschaftsnetzwerke zur Verwendung, Verwertung und Beseitigung abgelöst...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA), Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen Otto von Guericke e.V. (AIF), Bundesvereinigung Logistik (BVL) e.V., Osthavelländische Eisenbahn OHE  AG, Max Aicher GmbH, Ministerium für Landwirtschaft, Umweltschutz und Raumordnung (MLUR) des Landes Brandenburg, AWILOG-Transport GmbH, Deutsche Bahn AG, BHS, MABEG, Rocholl
Autorenhinweis: Peter Mayer, Thomas Rauh Fraunhofer IML


Autor: Peter Mayer, Thomas Rauh 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 5
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe