Samstag, 21.10.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Getäuschte Nasen - Gestank muss vermieden werden - oder aber neutralisiert

Zur Kläranlage? Immer der Nase nach. Eine unschöne Auskunft, die sich vermeiden lässt, wenn Biologie und Verfahrensablauf stimmen. In verschiedenen Fällen lassen sich Geruchsbelästigungen aber nur mit Hilfsmitteln vermeiden. Diese Zusatzkosten können aber günstiger sein als andere Maßnahmen der Abhilfe.
29.12.2002 In Zukunft muss aufgrund der steigenden Sensibilität der Öffentlichkeit bei Geruchsbelästigungen aus der Abfall- und Abwassereirtschaft mit zunehmendem Druck auf die Betriebe gerchnet werden...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Biothys GmbH
Autorenhinweis: fehlt


Autor:  
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 4
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe