Sonntag, 20.05.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Endgültiges Aus für die 'terratec' Leipzig

Einst bedeutende Industriemesse verschwindet

Die Leipziger Messe hat nach intensiver Prüfung entschieden, die terratec künftig nicht mehr durchzuführen. Die Fachmesse hatte sich als Branchenplattform auf die Abfall-, Kreislauf- und Ressourcenwirtschaft fokussiert.
 
Umfassende Analysen und Branchengespräche im Nachgang der terratec 2017 haben ergeben, dass ein wirtschaftlich tragfähiges Konzept langfristig nicht realisierbar ist. Den Teilbereich der Entsorgungsdienstleistungen für gefährliche Abfälle wird künftig die Fachmesse Gefahrgut & Gefahrstoff aufnehmen. Sie feierte im November 2017 eine gelungene Premiere und wird vom 9. bis 11. April 2019 zum zweiten Mal stattfinden.
Die Gefahrgut & Gefahrstoff verbindet Produkte und Leistungen des Gefahrguttransports und der innerbetrieblichen Logistik von Gefahrstoffen mit den sicherheitsrelevanten Anforderungen der damit verbundenen Logistikkette.
 
Die Leipziger Messe gehört zu den zehn führenden deutschen Messegesellschaften und den Top 50 weltweit. Sie führt Veranstaltungen in Leipzig und an verschiedenen Standorten im In- und Ausland durch. Mit den fünf Tochtergesellschaften und dem Congress Center Leipzig (CCL) bildet die Leipziger Messe als umfassender Dienstleister die gesamte Kette des Veranstaltungsgeschäfts ab. Dank dieses Angebots kürten Kunden und Besucher die Leipziger Messe – zum vierten Mal in Folge – 2017 zum Service-Champion der Messebranche in Deutschlands größtem Service-Ranking. Der Messeplatz Leipzig umfasst eine Ausstellungsfläche von 111.900 m² und ein Freigelände von 70.000 m². Jährlich finden rund 280 Veranstaltungen – Messen, Ausstellungen, Kongresse und Events – mit bis zu 12.000 Ausstellern und über 1,2 Millionen Besuchern aus aller Welt statt. Als erste deutsche Messegesellschaft wurde Leipzig nach Green Globe Standards zertifiziert. Ein Leitmotiv des unternehmerischen Handelns der Leipziger Messe ist die Nachhaltigkeit.
 
Quelle: EM / Leipziger Messe


 || zurück...

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe