Donnerstag, 19.04.2018
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Europäischer Transportpreis für Nachhaltigkeit 2018

Der MAN „eTruck“ siegt in der Königsdisziplin Lkw

Die Zeitung Transport hat zum vierten Mal den Europäischen Transportpreis für Nachhaltigkeit verliehen. Er geht an Unternehmen aus der Nutzfahrzeugbranche, die in auszeichnungswürdiger Weise ökonomischen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden – und deren nachhaltiges Handeln zu weiterem Wachstum und Wohlstand führt.
Im Jahr 2017 wurden 16 Preisträger in 16 Kategorien ausgezeichnet. MAN erhielt den Preis in der Königsdisziplin Lkw für das MAN eMobility-Konzept zur Entwicklung und Erprobung vollelektrisch angetriebener Lkw. MAN Truck & Bus und das österreichische Konsortium Council für nachhaltige Logistik (CNL) haben sich auf die gemeinsame Erprobung und Optimierung vollelektrisch angetriebener Lkw verständigt. Die Fahrzeuge werden am MAN-Standort Steyr produziert. Bereits Anfang 2018 werden neun vollelektrisch angetriebene MAN Verteiler-Lkw im Alltagseinsatz auf Herz und Nieren getestet. Ab Ende 2018 ist die Fertigung einer ersten Kleinserie geplant, Anfang 2021 startet MAN die Serienfertigung von Elektro-Lkw für den städtischen Verteilerverkehr und leistet damit einen weiteren wichtigen Beitrag zur Abgas- und Geräuschreduzierung in Ballungszentren.
 
Quelle: EM / MAN Truck & Bus


 || zurück...

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe