Mittwoch, 20.09.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Hart gelandet - Teppichrecycler in Brandenburg haben Rohstoffprobleme

Die neue Bodenbelagsverwertung in Premnitz steht noch nicht auf festen Füßen. Obwohl technisch ausgereift, wandern viele Altteppiche noch in die MVA und auf die Deponie, dem Gedanken des Kreislaufwirtschaftsgesetzes zum Trotz.
18.04.2002 In Premnitz, Brandenburg, wartet eine Verwertungsanlage händeringend auf Stoff aus deutschen Landen. Teppichböden sollen dort in einer rund 175 Mio. € teuren Anlage, die erst letzten Winter in Betrieb gegangen ist, zu hochwertigen Rohstoffen recycelt werden...

Unternehmen, Behörden + Verbände: Polyamid 2000 AG, Lurgi Energie- und Entsorgung, Zimmer AG, Trienekens, Alba, TepRec GmbH
Autorenhinweis: fehlt


Autor:  
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe