Sonntag, 19.11.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Tonne mit Struktur - Sammelgefäß für Bioabfälle will das Keimproblem lösen

So positiv die Kompostierung und Vergärung von der Bevölkerung aufgenommen wird, so lebendig ist in vielen Fällen auch das Innenleben der Tonnen. Die damit verbundenen Gesundheitsrisiken für empfindliche Bürger soll eine konstruktive Lösung im Innenleben der Tonne auffangen.
22.03.2001 "Giftregen aus dem Bottich ... Gehört die Biotonne in den Müll? Die organisierte Kompostsammlung gerät als Brutstätte gesundheitsschädlicher Pilze und Bakterien in Verruf" ... "Aus hygienischer Sicht ist die Biotonne ein Rückschritt ins vorige Jahrhundert" und aus medizin report umwelt & gesundheit, (April 2000): "Gefahren aus der Biotonne ... Probleme zeigen sich hauptsächtlich an der Lunge ... auch der Magen-Darm-Trakt kann betroffen sein"...

Unternehmen, Behörden + Verbände: UTI-Jaeger GmbH
Autorenhinweis: fehlt


Autor:  
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe