Dienstag, 22.08.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Am Anfang war Skepsis, dann kam der Erfolg: Ein Entsorgungsunternehmen hat sein Energiesparkonzept konsequent umgesetzt:

Der Göppinger Entsorger ‚DU: willkommen in der Umwelt’ hat sein Firmenkonzept grundlegend umgearbeitet und geht einen spannenden Weg: Vom reinen Entsorger zum Energie-Unternehmen. Chefin Beate Schwarz gibt Einblicke in den Umbau und in die dahinter liegende Firmenstrategie – und benennt die Hürden, die es zu überwinden galt.
Foto: DU(24.11.2014) Als Beate Schwarz 2008 mit ihrem Team den neuen Namen der Dachmarke den rund 190 Mitarbeitern präsentierte, schüttelten viele mit dem Kopf. „Das kapiert doch keiner“, war noch die netteste Reaktion. Die Geburtsstunde von ‚DU: willkommen in der Umwelt’ war, positiv formuliert, schwierig. Auch das helle Grün, das die alte, dunkelgrüne Firmenfarbe ablösen sollte, wurde als „viel zu grell“ oder „eklig“ tituliert. Die 48-jährige Geschäftsführerin blieb jedoch gelassen. Mit einem kleinen Comic-Indianer und dem damit verbundenen Image, das auf ein junges Publikum zielte, läutete die Betriebswirtin eine neue Ära in der Geschichte des Familienunternehmens ein.
Den Grund für die Schaffung einer Dachmarke erklärt Schwarz so: „Die Mutterfirma ETG hatte im Laufe der Jahre Töchter bekommen. Für diese Firmenfamilie wollten wir einen einheitlichen Auftritt schaffen.“ Neben dem Entsorgungsbetrieb (ETG) gab und gibt es eine Tochter für Papierrecycling (Fetzer), eine PET-Aufbereitungsanlage (PET-Recycling) und eine Firma fürs Schrottgeschäft (MRG). ,DU: willkommen in der Umwelt’ verbindet nun als Dachmarke alle Betriebe miteinander und liefert ein einheitliches Bild nach außen...

Unternehmen, Behörden + Verbände: ETG Entsorgung + Transport GmbH, DU: willkommen in der Umwelt (Göppingen), NTM Entsorgungssysteme GmbH, Volvo Autorenhinweis: Daniela Reichart, Salach
Foto: DU


Autor: Daniela Reichart, Martin Boeckh 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 3
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe