Freitag, 23.06.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Klärschlammproblem vor der Lösung: Rückblick auf die Messe ‚Eco Expo Asia 2012’ in Hong Kong

Zum siebten Mal fand in der bedeutendsten Handelsdrehscheibe in Fernost, der ehemaligen Kronkolonie Hong Kong, die Umweltmesse ‚Eco Expo Asia’ statt. Und in vielen Punkten gelang es den Veranstaltern, in Sachen Umwelttechnik erneut wichtige Impulse zu setzen.
Fotos: M. Boeckh(20.11.12) Es wäre sicher unfair, eine Messe wie die Exo Expo Asia mit europäischen Maßstäben zu messen, doch ist sie eine der ganz wichtigen Messen in Ostasien und zeigte auch in diesem Jahr mit ihren rund 240 Ausstellern Trends auf, die weit über die 9-Millionen-Metropole hinausgehen und die auch für deutsche Kooperationspartner und Exporteure von wachsendem Interesse sein dürften. Organisiert wurde die Messe vom ‚Hong Kong Trade Development Council (HKTDC)’ zusammen mit der Messe Frankfurt (HK) Ltd. und dem ‚nvironment Bureau of the Hong Kong SAR Government’.
Es sind vor allem zwei Probleme, die die Diskussion in Fernost bestimmen: das Thema Energieeinsparung beim Stromverbrauch einerseits und das der Mülbehandlung auf der anderen Seite. Viele Produzenten aus dem Hinterland von Hong Kong (Mainland) und aus dem sülichen China aus der Industrie-Region Shenzhen, das als Elektronikzentrum des Landes bekannt ist, präsentierten stromsparende Lichtlöungen...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), Messe Frankfurt (HK) Ltd, Environment Bureau of the Hong Kong SAR Government, Sita Waste Services Ltd, Veolia Water Solutions & Technologies
Autorenhinweis: Martin Boeckh
Fotos: M. Boeckh


Autor: Martin Boeckh 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 2
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe