Dienstag, 27.06.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Megatrend ‚smart energy’: Vorschau auf die ‚E-world energy & water 2013’

Tiefgreifende politische und regulatorische Veränderungen stellen die Energiewirtschaft vor neue Herausforderungen und Fragestellungen in den Bereichen Energieerzeugung, -transport und -speicherung. Daher wird es nach der gelungenen Premiere in 2012 auch auf der ‚E-world energy & water 2013’, die vom 5. bis 7. Februar auf dem Messegelände in Essen stattfindet, einen eigenen Gemeinschaftsstand zu diesen Themen in der Messehalle 7 geben.
Foto: Messe Essen(20.11.12) Beim ‚Forum Energiewende’ sind auf einer Größ von 300 Quadratmetern 20 Aussteller –unter ihnen die Deutsche Energie- Agentur GmbH (dena), die Greenpeace Energy eG und die Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Bundesumweltamt –vertreten. Hersteller von Anlagen fü Photovoltaik, Geothermie, Blockheizkraft und Biogas oder Anbieter von Transport- und Speichermölichkeiten präentieren ihre Produkte und Dienstleistungen den Fachbesuchern aus Energieversorgungsunternehmen, Stadtwerken, Industrieunternehmen, Beratern und Forschungseinrichtungen...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Deutsche Energie-Agentur GmbH; Greenpeace Energy eG.; Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Bundesumweltamt, Messe Essen GmbH
Autorenhinweis: Dr. Martin Mühleisen, Gaiberg
Foto: Messe Essen


Autor: Dr. Martin Mühleisen 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe