Samstag, 21.10.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Exzellente Partnerschaft: Neues Service-Konzept für das New Yorker Wassersystem

In nur zehn Jahren sind die Wasserpreise in Big Apple tatsächlich um 150 Prozent gestiegen. Daran konnten auch diverse Kostenspar-Programme nichts ändern. Jetzt hat sich das kommunale Umweltschutz-Department mit Veolia Water einen privaten Fitness-Trainer ins Haus geholt. Beide Partner versuchen sich an einem neuen Service-Konzept, das Schule machen könnte.
Foto: DEP New York(20.11.12) ‚The Best Always Do Better‘ –unter diesem Motto hat die Stadt New York im November 2011 eine Exzellenz-Initiative fü ihr gesamtes Trinkund Abwassersystem gestartet. Sie ist Teil einer 100-Punkte-Strategie des zustädigen Umweltschutz- Departments. Ziel ist es, den Kundenservice zu verbessern sowie der sicherste kommunale Wasser-Dienstleister der Nation zu werden. Vor allem geht es jedoch darum, die Kosten und damit die Wassertarife in Schach zu halten. Die Wasserpreise sind zunehmend außr Kontrolle geraten, stiegen zwischen 2008 und 2011 gar in zweistelligen Jahresraten und legten seit 2002 um insgesamt rund 150 Prozent zu. Im gerade verabschiedeten Haushalt fü 2013 wurden die Tarife wieder um sieben Prozent angehoben. Damit bezahlen die New Yorker jetzt insgesamt umgerechnet rund 2,47 Euro pro Kubikmeter, davon geht rund 1,51 Euro auf das Abwasser-Konto. Zehn Jahre zuvor lag der Tarif für Trink- und Abwasser zusammen noch unter einem Euro...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Veolia Water, Veolia Environnement, McKinsey (New York), Arcadis (New York)
Autorenhinweis: Heinz-Wilhelm Simon, Berlin
Foto: DEP New York


Autor: Heinz-Wilhelm Simon 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 5
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe