Donnerstag, 14.12.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Aufbruch ins Rohstoff-Zeitalter: BDE feiert 50-jähriges Jubiläum

‚Deutschland wird Rohstoffland‘ – unter diesem Motto feierte der BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser und Rohstoffwirtschaft seinen fünften runden Geburtstag in Berlin – feierlich mit einem Festakt und fröhlich auf einem Ball mit mehreren hundert geladenen Gästen.
Foto: BDE / S. Semmer(22.11.2011) „Ohne die privaten Unternehmen der Kreislaufwirtschaft wäre die Bundesrepublik nicht, was sie heute ist: globaler Spitzenreiter beim Recycling und Weltmarktführer in Effizienz-Technologien“, so würdigte Bundesumweltminister Norbert Röttgen die Leistungen der Branche am 11. November 2011 im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt. Anlass des Festaktes im historischen Ambiente war das 50-jährige Jubiläum des BDE. „Die Entsorgungswirtschaft ist eine der stärksten Wachstumsbranchen Deutschlands“, betonte Röttgen. Die Branche sei Motor für Innovationen und zeichne damit das Zukunftsbild unserer Gesellschaft vor. Deren Ziel müsse es sein, mit immer weniger Ressourcen mehr zu produzieren. In diesem Prozess komme der privaten Recyclingwirtschaft große Bedeutung zu. Auch Renate Künast, Vorsitzende der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, zeigte sich überzeugt: „Green Economy ist ein weltweiter Wachstumsmarkt und eine große Chance für deutsche Unternehmen.“ ...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft (BDE)
Autorenhinweis: Heinz-Wilhelm Simon, Berlin
Foto: BDE / S. Semmer


Autor: Heinz-Wilhelm Simon 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe