Montag, 21.08.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Luft wie Kaugummi: Die Luftverschmutzung Hongkongs nimmt bizarre Züge an

Die Luftverschmutzung in Hongkong wird dieses Jahr doppelt so viele Menschen töten wie der Ausbruch der SARS-Epidemie im Jahre 2003, meldet die international erscheinende Zeitung „The Epoch Times Deutschland“.
Foto: M. Boeckh(24.11.2010) Die Zahlen, die täglich von der medizinischen Fakultät der Universität von Hongkong herausgegeben werden, belegen, dass seit Januar dieses Jahres 594 Menschen in der Sieben-Millionen Metropole durch die angestiegene Umweltverschmutzung gestorben sind. Im März dieses Jahres erreichte die Luftverschmutzung einen neuen Rekord und veranlasste Donald Tsang, Hongkongs Regierungschef, vor schweren gesundheitlichen Schäden zu warnen und dazu aufzurufen, der immer schlimmer werdenden Umweltbelastung zu begegnen...
Autorenhinweis: Martin Boeckh
Foto: M. Boeckh


Autor: Martin Boeckh 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe