Donnerstag, 29.06.2017
Logo Entsorga Magazin


weitere Fachartikel unter ASK-EU



Biogas mit Auftrieb - Fachverband Biogas verbreitet Optimismus

Die hohen Preise für nachwachsende Rohstoffe haben die deutsche Biogasbranche 2007 und 2008 in arge Bedrängnis gebracht. Mit dem Ergebnis der EEG-Novelle und den wieder sinkenden Getreidepreisen sieht der Fachverband Biogas e.V. eine deutliche Verbesserung der Lage spätestens ab Anfang 2009.
Foto: Fachverband Biogas(27.11.08) „Mit dem neu eingeführten Güllebonus wird sich vor allem das Marktsegment für Biogasanlagen bis 150 kW und darüber hinaus mit hohem Gülleanteil beleben,“ sagt Josef Pellmeyer, Präsident des Fachverbandes Biogas e.V.. Für das mittlere und große Anlagensegment von 500 bis über 4.000 kW sind die Neuerungen des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) nicht derart positiv ausgefallen. Trotzdem sieht Pellmeyer für Biogasanlagen im Leistungsbereich oberhalb von 1.500 bis 2.000 kW mit der Einspeisung des aufbereiteten Biogases ins Erdgasnetz einen wachsenden Markt. „Jetzt geht es darum, die Aufbereitungstechnologie günstiger zu machen, damit sie sich auch für mittelgroße Anlagen lohnt,“ so der Verbandspräsident...
Unternehmen, Behörden + Verbände: Fachvervband Biogas e.V.
Autorenhinweis: Bastian Olzem u. Andrea Horbelt, Fachverband Biogas e.V.
Foto: Fachverband Biogas


Autor: Dipl.-Ing. Agrar Bastian Olzem, Andrea Horbelt 
 
Diesen Fachartikel können Sie über unseren Partner ASK-EU erwerben.
Seiten: 1
Preis: € 0,00 Diesen Artikel weiterempfehlen

 Hier können Sie den kostenlosen Acrobat Reader downloaden.

Ein Angebot der
zur dfv Mediengruppe